Banner

Ginster

Ginster

Frankfurt liest ein Buch

Hans-Dieter Bürger

»Ginster«

von Siegfried Kracauer; Gast: Peter Feldmann

Dienstag, 16.4.13 19.00 frei

Im Rahmen des großen Lesefestes »Frankfurt liest ein Buch« findet bei uns eine Lesung mit Hans-Dieter Bürger aus Siegfried Kracauers Roman »Ginster« statt.

Im Anschluss gibt es eine Diskussion unter Leitung von Thomas Sock. Der Roman »Ginster« ist 1928 zum ersten Mal erschienen. Ginster, ein Frankfurter Architekt, sieht die patriotische Begeisterung seiner Mitmenschen zur Zeit des ersten Weltkriegs skeptisch. Er versucht sich anzupassen, aber es gelingt ihm nicht viel mehr als »gegen den Feind Kartoffeln zu schälen«. In der Figur verbirgt sich der Autor Siegfried Kracauer, ein Flaneur seiner Zeit, auf dessen Spuren sich das alte Frankfurt aufblättern lässt.

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt Frankfurt und dem Frankfurter Bund für Volksbildung durchgeführt.

Wir haben gerade erfahren, dass Peter Feldmann, der leider nicht zur Eröffnung am 15.4. kommen konnte, zu uns kommen wird und eine Einführung zu dieser Reihe geben wird.

Mit: Hans-Dieter Bürger

Karten: frei 0,00 Euro

Siegfried Kracauer