Banner

Impro_Ring Frankfurt #2




diGiTal

Gallus Theater / Emanuela Vurro & Emma Rasmussen

»Impro_Ring Frankfurt #2«

Tanzimprovisation

Montag, 03.5.21, 19:30, Spende möglich

Nach der erfolgreichen ersten Serie des IMPRO_RING Frankfurt mit 10 Episoden im März 21 starten wir nun mit einer zweiten Edition.

IMPRO_RING geht von der Grundannahme aus, das jeder Raum/Ort für Menschen zu etwas Besonderem oder Sakralem werden kann. Dazu braucht es nur eine Bezeichnung, eine Eingrenzung, etwas das dem Raum eine Bedeutung, eine Funktion, einen Rahmen zuweist. Es beginnt ein Dialog, der Beziehungen zwischen dem "Drinnen" und dem "Draußen", innerhalb und außerhalb der Grenzen. Im Rahmen des IMPRO_RING genießen alle Teilnehmenden Handlungsfreiheit in ihren Optionen: allein, zu zweit, zu mehreren zu tanzen, sich zu bewegen, in Starre zu verharren, zu interagieren oder auch nicht, Inklusion und Exklusion, in den RING einzutreten oder ihn zu verlassen.

Künstlerinnen und Künstler aus Frankfurt und der Region sind eingeladen kurze Tanzimprovisationen von fünf Minuten auf dem Tanzteppich des IMPRO_RING zeigen, die wir filmen und dann auf unserer Webseite und unseren Social-Media-Kanälen veröffentlichen.

Im zweiten IMPRO-RING Frankfurt sind 7 Improvisationen auf unserem Tanzteppich zu sehen. Nach Gustavo Gomes, Max Levy, Amelia Eisen mit Kirill Berezovski , Sarah Wünsch, Magdalena Dzeco, Salvatore Nicolosi folgen nun Emanuela Vurro mit Emma Rasmussen.

Tanzimprovisation: Emanuela Vurro und Emma Rasmussen
Konzept, Idee: Raffaele Irace
Video: Raffaele Irace
Fotos: Maciej Rusinek