Gallus Theater Programm: Theatre4You mit Kassandras Traum

Banner

Kassandras Traum

Theatre4You,(c) Anna Meuer 

Premiere

Theatre4You

»Kassandras Traum«

Ein Streifzug durch die Gegenwart mit Figuren der Theater- und Zeitgeschichte

Donnerstag, 10.6.21, 20:00, ausverkauft
Freitag,    11.6.21, 20:00, Eur 16/12 Vorbestell
Samstag,    12.6.21, 20:00, 16/12 Vorbestell
Premiere ist ausverkauft. Dauer:ca. 130 Minuten + 20 Minuten Pause

Wer bin ich und wie sieht mich die Welt? »Kassandras Traum« ist ein Streifzug durch die Gegenwart mit Figuren der Theater- und Zeitgeschichte.

»We are such stuff as dreams are made on, and our little life is rounded with a sleep.« (William Shakespeare)

Reisen Sie mit uns durch den Kosmos der Theatergeschichte, begegnen Sie Figuren im Streit miteinander, treffen Sie auf Götter und Menschen, die antike Seherin Kassandra, Feministinnen der Moderne, die Gräfin Orsina aus "Emilia Galotti", Blanche Dubois aus "Endstation Sehnsucht", Luise Miller, Lady Milford, Shen Te und Wang, Alkmene und Sosias; berühmte Frauen der Zeit- und Kunstgeschichte wie Hannah Arendt, Paula Modersohn-Becker, Patricia Highsmith.

Erleben Sie ihre literarische und existenzielle Suche nach einer individuellen Form der Liebe und ihrem Platz in der Welt, die Behauptung von Überzeugungen und Träumen, den Kampf gegen das Scheitern, gegen Zweifel, Verzweiflung, Einsamkeit und Angst.

Begleitet wird diese Szenencollage zum Thema "Identität" durch Fotos von Anna Meuer, sowie Klaviermusik, ausgewählt und präsentiert von Andreas Sommer.

Diese zweite künstlerische Ebene bildet einen eigenen, parallelen Erzählakt über die Welt des Theaters, die berufliche Arbeit des Schauspielers /der Schauspielerin, seine/ihre Verwandlungsprozesse in der Aneignung des Fremden, einen Erzählakt über die Differenzerfahrung zwischen ICH als ICH und ICH als ein(e) Andere(r).

»Wir sitzen vor dem Nichtvorhandenen, im Nochnichtgeglückten, es ist ein langgedehnter Moment.« (Bernhard Minetti)

»Theatre4You« unter der Leitung von Michael Gonszar zeigt seine siebte Produktion bei uns. Nun hoffen wir alle auf die erwartete Öffnung der Theater und dass die Premiere endlich stattfinden kann.

Piano: Andreas Sommer
Fotografie: Anna Meuer
Film: Wolfgang Sterker
Choreographie: Maria Kobzeva
Kostüm und Maske: Melanie Schöberl
Regie: Michael Gonszar

Theatre4You (c) Anna Meuer Theatre4You (c) Anna Meuer