Banner

Hirsebrei und Eisenhut

Georg Feils und Heike Michaelis

Ferri und Perlico-Perlaco

»Hirsebrei und Eisenhut«

Kindertheater mit Musik für Kinder ab 4 Jahren

Montag,  27.9.10 11.00 Eur 7/5
Sonntag, 3.10.10 15.00 Eur 7/5
für Kinder ab 4 Jahren / Vormittagsvorstellung für Kindergärten und Grundschulen nur mit Voranmeldung

Burgen, Schlösser und Ritter üben gerade auf Kinder eine besondere Faszination aus. Wie wäre es, wenn sie einmal einem 728 Jahre alten Geist begegnen würden?

Ferri alias Georg Feils hat sich vor 6 Jahren eine ungewöhnliche Ritter-Geschichte ausgedacht, in der das möglich ist, obwohl die Geschichte ganz modern beginnt: Susanne verdient ihr Geld mit dem Catering bei Veranstaltungen. Diesmal soll es eine Hochzeit mit mittelalterlichem Essen sein. Die gelernte Schlagzeugerin verwechselt beim Kochen die Küchengeräte schon mal mit ihrem Lieblings-Musikinstrument. Als sie wieder vor sich hintrommelt, regt sich etwas in einer großen Truhe. Es ist Herbort von Frauenstein, der seit dem Jahr 1276 in dieser Kiste gefangen ist. Und der hat eine irre Geschichte zu erzählen...

Die Rhein-Zeitung schrieb: »Wie der nun putzmuntere Ritter- und Spielmann Herbort seine Geschichte erzählt und dabei assistiert wird von seiner »Dienstmagd« Susanne (und den Kindern, die sich als Geräuschemacher betätigen), ist in der Inszenierung von Max Eipp so witzig wie originell. Da werden aus Kartoffelreiben edle Schlachtrösser beim Ritterturnier. Da wird der Schwertkampf mit dem bösen und betrügerischen Widersacher bis aufs Küchenmesser ausgefochten und in den »Blubbersümpfen« selbst ein Putzmop geküsst.« (22.6.04)

Nun kommt Ferri nach längerer Zeit zusammen mit Partnerin Heike Michaelis mit seinem Ritterstück wieder einmal zu uns.

Von und mit: Georg Ferri Feils
Herbort von Frauenstein: Georg Feils
Susanne: Heike Michaelis
Regie: Max Eipp

Georg Feils und Heike Michaelis Ferri Heike Michaelis