Banner

woMEN

Tom Ray, Delattre Dance Company

Delattre Dance Company

»woMEN«

ein Ballettabend mit Choreografien von Can Arslan, Igor Kirov, Maki Nakao, Miguel Esteves und Stéphen Delattre

Freitag, 13.3.15 20.00 Eur 20/16 Karten
Samstag, 14.3.15 20.00 Eur 20/16 Karten
Freitag, 24.4.15 20.00 Eur 20/16 Karten
Samstag, 25.4.15 20.00 Eur 20/16 Karten
Dauer:ca. 90 Minuten + 2 Pausen

Mit dem Ballettabend »WoMEN« präsentiert die Delattre Dance Company, unter der Leitung des Ballettdirektors und Choreografen Stéphen Delattre einen neuen Tanzabend mit verschiedenen Choreografen bei uns.

»Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn, als Mann und Frau schuf er sie.« (Genesis 1:26-28)

Die Welt hat sich seit der Erschaffung von Adam und Eva verändert. Rationale und emotionale Wahrnehmungen haben zwischen Männern und Frauen über die Zeit schon immer unterschiedliche Interpretationen und Meinungen hervor gerufen. Der neue Ballettabend der Delattre Dance Company »woMEN« präsentiert eine bunte Zusammenfassung der weiblichen und männlichen Sicht auf Beziehungen und zeigt, wie deren Unterschiede sich gegenseitig ergänzen - trotz aller Opposition.

Unter der künstlerischen Leitung des Choreografen Stéphen Delattre und den ergänzenden Interpretation der Gastchoreografen Can Arslan und Igor Kirov, sowie der choreografischen Beteiligung der DDC Solisten Maki Nakao und Miguel Esteves, fasst »woMEN« sowohl die Gemeinsamkeiten als auch die Unterschiede zusammen, die bis heute aus dem Zusammenprall der Geschlechter entstehen.

In poetischen, philosophischen oder humorvollen Szenen werden Ausprägungen dieses Austausches zwischen männlicher und weiblicher Kultur durch so unterschiedliche Aspekte beleuchtet wie die einseitige Herrschaft über einander, die vielfältigen Konflikte unter einander und die beidseitige Gleichstellung und Gleichrangigkeit der Geschlechter mit einander.

»Aber nur, wenn gegensätzliche Meinungen auf einander prallen, vereinigen sich die Kräfte von Mann und Frau und erschaffen so neue, einmalige Emotionen.« (S.D.)

Dies ist bereits der dritte gemischte Ballettabend, den die 2012 in Mainz neugegründete Ballettcompany bei uns präsentiert nach ihren erfolgreichen Auftritten mit »Movements of Emotions« im Oktober und November 2013 sowie »The darkness of light« im Oktober und Dezember 2014.

»Seit ihrer Gründung im letzten Jahr begeistert die junge Company mit ihrem tänzerischen Niveau, mit ideenreichen Choreographien und einer fulminanten, facettenreichen Bildersprache.«

»...Was Delattre und seine Tänzer und Mitarbeiter ohne viel Hilfe von außen in kurzer Zeit auf die Beine gestellt haben, ist eine echte Bereicherung der Tanzszene im Rhein-Main-Gebiet und kann mit den in den Staatstheatern gezeigten Neuproduktionen auf gleichem Niveau mithalten.« (FAZ, Januar 2013)

Choreografen: Can Arslan, Igor Kirov, Maki Nakao, Miguel Esteves und Stéphen Delattre
Tänzer: Konstantina Chatzistavrou, Stéphen Delattre, Alexandre Démont, Tal Eitan, Miguel Esteves, Miyu Fukagawa, Maeva Lassere, Maki Nakao, David Leonidas Thiel
Fotos: Delattre Dance Company, Tom Ray

Karten: Voll 20,00 Euro
Karten: Erm. 16,00 Euro

Tom Ray, Delattre Dance Company, Tom Ray,Delattre Dance CompanyTom Ray, Delattre Dance Company