Banner

Free Software and Your Freedom

Richard Stallman

»Free Software and Your Freedom«

Vortrag in englischer Sprache

Mittwoch, 8.7.15 19.00 frei
Die Veranstaltung ist ausgebucht

The Free Software Movement campaigns for computer users' freedom to cooperate and control their own computing. The Free Software Movement developed the GNU operating system, typically used together with the kernel Linux, specifically to make these freedoms possible.

Richard Stallman will speak about the goals and philosophy of the Free Software Movement, and the status and history of the GNU operating system, which in combination with the kernel Linux is now used by tens of millions of users world-wide.

Die Free Software Foundation hat in Zusammenarbeit mit dem Gallus Theater, der Gesellschaft für Informatik e.V. und dem Institut für Informatik Johann Wolfgang Goethe Universität Richard Stallman nach Frankfurt eingeladen, um an zwei (8. und 9. Juli) aufeinanderfolgenden Abenden Vorträge über das Anliegen der von ihm im Jahre 1983 initiierten Bewegung für Freie Software zu sprechen.

Richard Stallman ist der Initiator und wesentliche Entwickler des GNU-Betriebssystems, das in Kombination mit dem Linux-Kernel inzwischen weite Verbreitung genießt. Er ist ferner Entwickler des emacs-Editors und Erfinder der GNU-Lizenz, die es ermöglicht freie Software rechtlich als solche zu schützen und deren freien Charakter für alle Zukunft zu garantieren. Die GNU-Lizenz ist die Basis für viele freie Projekte im Internet, wie z.B. die Wikipedia, sowie für viele von ihr abgeleitete freie Lizenzen, wie einige Lizenzen aus dem Creative Commons-System.

Richard Stallman wird seine Vorträge in englischer Sprache halten: Im Gallus Theater geht es um das Thema 'Free Software and Your Freedom'. Dabei wird Stallman über die Ziele und Inhalte der Bewegung für Freie Software sprechen, sowie über die Bedeutung und die Geschichte des GNU-Betriebssystems, das in Kombination mit dem Linux-Kernel weltweit von mehreren 10-Millionen Usern eingesetzt wird. Die Bewegung für Freie Software kämpft dafür, dass Computerbenutzer die von ihnen verwendete Software uneingeschränkt ausführen, kopieren, verbreiten, untersuchen, verändern und verbessern dürfen, um so immer in der Lage zu sein, den eigenen Computer vollständig zu kontrollieren.

Ein weiterer Vortrag ist zum Thema 'Copyright vs. Community' am Donnerstag, 9. Juli, 18.00 Uhr @Uni Frankfurt Campus Westend, Casino, Festsaal, angesetzt. Journalisten aller Medien sind herzlich eingeladen, an diesen Veranstaltungen teilzunehmen und darüber zu berichten. Interviews mit Richard Stallman sind direkt im Anschluß an die Vorträge möglich. Dort können auch Termine zu Interviews am Folgetag verabredet werden. Voraussetzung für ein Interview ist jedoch die Teilnahme am gesamten Vortrag.

Mit: Richard Stallman