Banner

Malen mit Licht - VERNISSAGE VERSCHOBEN!

(c) Mick Schäfer
Ausstellung

Mick Schaefer

»Malen mit Licht - VERNISSAGE VERSCHOBEN!«

Fotografie

Freitag, 3.4.20 20.00 Eintritt frei Vorbestell

Mick Schaefer, geboren 1951 im Rheingau, ist im April in unserem KunstFoyer mit einer Fotoausstellung unter dem Titel »Malen mit Licht« zu Gast.
Seine transzendente Fotografie ist sowohl für ambitionierte Fotografen als auch den kunstinteressierten Laien ein Erlebnis. Mick Schaefers Fotos verlassen die übliche Sicht der Dinge. Dabei entstehen neue Bedeutungszusammenhänge, die sich durch innere Tiefe auszeichnen und weit über das eigentliche Motiv hinausführen.
Momente, die wir kaum erfassen oder zumindest nicht festhalten können, erschließen sich nun in ihrer individuellen Vielfalt. Die Arbeiten sprechen den Betrachter an, geben Impulse zum Erinnern, laden ein zum Zwiegespräch oder zur Selbstreflexion.

Schäfer war 40 Jahre Lehrer für Kunst. Seit über 2 Jahren beschäftigt er sich intensiv mit der Thematik 'Malen mit Licht'. Ergebnisse sind in 4 Auswahlbüchern ( Phase 1-4 ) festgehalten. Im Gallus Theater wird nun die zweite Ausstellung zur dieser Thematik mit 22 großformatigen Arbeiten stattfinden.

Zur Vernissage ist der Künstler mit weiteren Informationen anwesend. Einen musikalischen Kontakt nimmt Theodor Köhler am Flügel improvisierend mit einzelnen Bildern auf.

Die Ausstellungseröffnung wird auf unbestimmte Zeit verschoben. Die Ausstellung wird aber, aufgrund dieser Verschiebung, zunächst bis Ende Mai 2020 bei uns zu sehen sein - immer Mo. - Fr., 14 - 18 Uhr und zu den Theaterveranstaltungen.