Gallus Theater Programm: Ensemble 9. November mit Wenn Bücher brennen wird es hell, Rauch steigt auf, Asche fällt

Banner

Wenn Bücher brennen wird es hell, Rauch steigt auf, Asche fällt

E9N, Wenn Bücher brennen 

Kultursommer Frankfurt Rhein Main 2021

Bei Regen/Unwetter überdacht!

Ensemble 9. November

»Wenn Bücher brennen wird es hell, Rauch steigt auf, Asche fällt«

ein filmisches Gesamtkunstwerk des E9N mit musikalischer Einführung

Donnerstag, 15.07.21, 21:00, Spende

»Wenn Bücher brennen wird es hell, Rauch steigt auf, Asche fällt« heißt das neue Stück von Wilfried Fiebig, das er in zwei Fassungen erarbeitet hat, eine Film- und eine Bühnenfassung. Aufgrund des im Mai noch vorhandenen Lockdowns mußte die Premiere des Bühnenstücks auf Oktober verschoben werden. Wir können aber den Film, der weitgehend im Freien gedreht wurde und eine öffentliche virtuelle Aussenbildwelt betont, nun in unserem Hof auf großer Leinwand zeigen. Es gibt vorher eine musikalische Einführung von Theodor Köhler (Flügel) und Stefan Weilmünster (Saxophon) mit Kompositionen aus dem Stück.

Das Gesamtkunstwerk aus Schauspiel, Musik und Objekten zeigt Kunst in Zeiten einer globalisierten, sich globalisierenden Welt, als ein Europäisches Epos. »Einerseits sehen wir den Menschen von der Natur bedrängt, andererseits behauptet er sich in der Mißhandlung der Natur, entkleidet die Welt von ihrer belebten, blühenden Wirklichkeit, löst sie zu Abstraktionen auf.« (Hegel, Ästhetik) »Mit dieser Zwiespaltigkeit des Lebens ist die Forderung vorhanden, dass ein solcher Widerspruch sich auflöse.« (s.o.)

Die Kunst, Überbringerin dieser erschreckenden Botschaft, spricht, wie Kassandra, als Poetik davon. Das E9N ergreift daraus zentrale Texte: »Metamorphosen« (Ovid), »Göttliche Komödie« (Dante), »Der Kaufmann von Venedig« (Shakespeare), russische, englische, spanische Lyrik. Ihre Dramatisierung bildet die Textgrundlage für das Gesamtkunstwerk, in dem Poetik der freien Einbildungskraft Sprache verleiht, die anderen Künste hören und sehen lassen.

Zusätzlich gibt es an diesem Abend einen kurzen Filmausschnitt aus Helen Körtes Produktion »Sommersprossen«, die im September wiederaufgenommen wird.

Der Kultursommer Frankfurt Rhein Main 2021 wird durchgeführt vom Künstlerhaus Mousonturm in Kooperation mit dem Kulturdezernat der Stadt Frankfurt am Main, dem Frankfurt LAB, Clubs am Main, der freitagsküche und dem Gallus Theater. Gefördert im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR

Regie, Dramaturgie, Bildende Kunst: Dr. Wilfried Fiebig
Leitung E9N: Helen Körte, Dr. Wilfried Fiebig
Schauspiel: Eric Lenke, Katrin Schyns, Myriam Tancredi, Richard Köhler
Komposition und Piano: Theodor Köhler
Sopran: Johanna Greulich
Violine: Katrin Becht
Saxophon, Querflöte, Bassklarinette: Stefan Weilmünster
Lichtdesign: Johannes Schmidt
Grafik und Film: Jörg Langhorst

E9N, Wenn Bcher brennen E9N, Wenn Bcher brennen Kultursommer