Banner

Rekonstruktion 5.0

Udo Diegelmann 

### (wegen Corona abgesagt)

Uraufführung

con tempo ensemble

»Rekonstruktion 5.0«

Musiktheater von Udo Diegelmann

Samstag, 23.1.21 20.00 Einführung 5.0

Der international renommierte Frankfurter Schlagzeuger und Komponist Udo Diegelmann erhielt in diesem Jahr ein Stipendium der Hessischen Kulturstiftung für sein neues Musiktheaterprojekt »Rekonstruktion 5.0«. Es handelt sich um 5 Musikszenen mit Pauken und Marimba als Soloinstrumente sowie 2 Sängern/Schauspielern und Klavier. Eine Reminiszens Diegelmanns an den Beginn der Coronazeit in 5 Sätzen und 5 Szenen: März, April, Mai, Juni, Juli - das Hörbar-machen eines unerhörten Ereignisses, das als größte Krise seit dem 2. Weltkrieg alle zusammen und jeden Menschen einzeln betrifft.

Diegelmann spielt Marimbaphon und Percussion und wird unterstützt von Solopauker Christian Obermaier vom bayrischen Radiosinfonieorchester (München), alternativ von Josef Schweng Dozent an Dr. Hochs Koneservatoruim, sowie dem Frankfurter Schauspieler und Sänger Eric Lenke (u.a. Kammeroper Frankfurt)

Da keine Präsenzveranstaltung möglich ist, wird das Stück bei uns geprobt und als interne Uraufführung ohne Publikum aufgezeichnet. Die Video-Produktion wird dann am 27. Februar ihre Online-Premiere erleben. Ein entsprechender link wird später auf unserer Homepage veröffentlicht.

Mit: cont tempo ensemble 2020:
Marimbaphon, Percussion künstlerische Leitung: Udo Diegelmann
Solopauke: Christian Obermaier/ Josef Schweng
Bariton, Schauspiel: Eric Lenke
Sopran, Schauspiel: Florentine Schumacher
Klavier: Annette Schneider
Inszenierung: Ulrich Cyran

rekonstruktion 5.0, (c) Lars Aulerich rekonstruktion 5.0, (c) Lars Aulerich rekonstruktion 5.0, (c) Lars Aulerich